Handel -neue Kosten - WARNUNG an alle

Ihr habt Bugs in Final Cumeda gefunden, oder andere technische Probleme, dann schaut hier rein

Handel -neue Kosten - WARNUNG an alle

Beitragvon Bonejones am Di 23. Jun 2015, 02:18

Hallo miteinander.

Vor geraumer Zeit hat mir eine Spielerin dazu etwas erzählt und ich vergaß es, weil ich nicht mehr so aktiv bin.

Der GM hat, ich nehme an um den Missbrauch des Marktes einzudämmen, irgendwann die Transportkosten des Handels verändert.

Jetzt hatte ein Spieler diverse Kleinmengen Narodium und Metall am Markt und hat Energie gesucht. Ich habe das gekauft und mich gefreut, bis ich beim letzten Handel danach in die Produktionseinrichtung des Trägers schaute.. böse Überraschung.

Ich habe 190.000 Energie für 10.000 Narodium geliefert... und damit mit :o 130.000 Narodium :shock: FLugbenzin geblutet. Ein denkbar schlechtes Geschäft.
Hinweise auf die Kosten gab es leider keine und abbrechen kann man ja auch nicht mehr.

Es sind mir auch keine Hinweise auf die Berechnungsformel bekannt (Anzahl der Transporte / Systeme Entfernung, Intersystem-Entfernung fließen vermutlich inzwischen alle mit ein. Während früher der Handel über "beliebige" Entfernungen gar günstiger schien als der Inter-System- Transport.

Wer konkrete Angaben dazu machen kann was jetzt wie berechnet wird kann das ja gerne tun. Bis dahin warte ich mal auf GM´s Reaktion auf mein Ticket und rate allen ab von jeglichen Handel (oder zu vorherigen, ausführlichen Tests mit kleinen Mengen bis näheres über die Kosten bekannt sind).

So ist jedenfalls der Handel Tod, Energie wird in Anbetracht auch geringerer Kosten noch "unhandelbarer" weil die Quote eh bereits 1:10 bis 1:20 gegenüber den anderen Rohstoffen war. Selbiges dürfte auch für kleine Mengen Scouts oder einzelne Transporter zutreffen.
Benutzeravatar
Bonejones
 
Beiträge: 281
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:39

Re: Handel -neue Kosten - WARNUNG an alle

Beitragvon Bonejones am Sa 18. Jul 2015, 01:01

Ich kann meinen Beitrag etwas entschärfen.
Die Umsetzung der Handels-kosten wurde rudimentär untersucht und in Kurzfassung kann ich folgende Regeln nennen.

- NUR DER KÄUFER trägt die Transportkosten und zwar scheinbar ausschließlich für SEINEN Teil des Transportes. (Kauft man Masse für wenig Menge btw. hohen Gegenwert ist es BILLIG(er)).

- Die Kosten des Käufers richten sich in der Hauptsache nach der Entfernung INNERHALB eines Systems, die genannte ENTFERNUNG spielt die Hauptrolle. Dies hat große Bedeutung insbesondere da die Kosten auf den ersten Blick nicht proportional berechnet werden.

- Die Anzahl der Transporter / Hauler scheint ein (linearer) Multiplikator zu sein. Kosten der Emtfernung * Anzahl der Hauler.

- Die Entfernung in Systemen (Anzahl der Sprünge) scheint ebenfalls lediglich als Multiplikator berechnet zu werden. Allerdings habe ich den Eindruck das die Anzahl der Systeme nicht so bedeutend ist, also die Gewichtung unterhalb von 1 je System liegt. Dieser Faktor ist vergleichsweise unbedeutend.

Genauer untersucht habe ich diese Angaben noch nicht da die Summer vergleichbarer Handel zu gering war und der Handel innerhalb eines Systems noch nicht einzeln untersucht wurde.

Fazit:
ACHTET AUF DIE ENTFERNUNG!
(und was Ihr kauft, btw. WOMIT Ihr bezahlt).

Alle Angaben ohne Gewähr

Ich würde meinen das hier vor allem ein konzeptioneller Fehler vorliegt der Einsteigern (vor allem untereinander) das Handeln erschwert. Da die Entfernung in Systemen so eine geringe Rolle spielt und die Innerhalb eines Systems eine solch übermäßige.
Zudem wird der Ankauf mit Energie, die ja öfter mal über, ist den Neulingen erschwert.
Damit auch Einsteiger sich im Handel Profilieren können sollte die Entfernung in Systemen stärker gewichtet werden als die innerhalb der Systeme. Sie hätten einen Vorteil wenn sie für den nahen Käufer günstiger wären. Dann würden andere Neulinge bevorzugt bei nicht so weit entfernten Spielern einkaufen.

Insbesondere das Fehlen des Kostenhinweises beim Ankauf (oder besser gesagt, davor) macht es extrem unübersichtlich.


Wegen der Kosten bei zunehmender Entfernung noch ein warnendes Beispiel, diese nicht zu unterschätzen:
Angebot XXXX X Suche Ionenfregatte 33 Spieler XXXX Entfernung 26245 System 3 Flugzeit 9:55:44 Restzeit xxxx

Diese 33 Fregatten kann ich bei 26245 Entfernung nicht liefern weil mein Vorrat von 339.000 Narodium für den Transport NICHT! ausreicht.
Benutzeravatar
Bonejones
 
Beiträge: 281
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:39


Zurück zu Technische Probleme & Support

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron