Verluste an Objekten

Ihr habt Ideen was man besser machen könnte oder Kritik, hier könnt Ihr euch auslassen

Re: Verluste an Objekten

Beitragvon Bonejones am Sa 31. Aug 2013, 12:49

Nach weiterer Überlegung komme ich zu einem "Gegenvorschlag", einem Kompromiss:

Wenn man die Verlust-Chance in Savesystemen (min) verdoppeln würde dann wäre es ggf eine Idee im Gegenzug in den anderen Systemen diese leicht zu senken.. z.b. die von Nightmare vorgeschlagenen 2% oder vielleicht gar 3% (also auf 7-8%).
Benutzeravatar
Bonejones
 
Beiträge: 281
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:39

Re: Verluste an Objekten

Beitragvon Legion am So 1. Sep 2013, 13:25

Das ist kein Kompromiss sondern Schwachsinn. Du kannst dir sicher vorstellen das es einige Leute hier gibt die die Saves zum Wiederaufbau der Einheiten nutzen, wenn man da die Verlustchance erhöht ist das wirklch contraproduktiv. Dann brauchen die kleineren Spieler auch nicht mehr in die Kampfzonen da sie in den Saves schon total damit beschäftigt sind ihre Flotten wieder aufzurüsten.
Legion
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 19:41

Re: Verluste an Objekten

Beitragvon Bonejones am So 1. Sep 2013, 15:12

Nein, das wirklich ein ernst gemeinter und durchdachter Vorschlag.. Und es ist überhaupt kein Schwachsinn.. Auch bei 20% Verlust der Flüge (in den Saves) bliebe ein deutlicher Spielraum für Profite! Nur nicht mehr so übermächtig. Dafür wird das Wagnis in den Roten Zonen rumzuschwirren ja lukrativer. Ein Abenteuer halt.

Noch etwas am Rande, das Ziel eines Spielers Deiner Größe... Spoiler ...
kann momentan eher der wirtschaftliche Zuwachs anstatt der "Flottenproduktion" gelegen sein.. es sei denn Du meinst damit Transporter und Jäger um besser zu Farmen. Es ist doch logisch das Du gegen die riesigen Spieler mit Ihrer Wirtschaftsmacht nicht mitrüsten kannst.. Denen gilt es eher "zu entgehen" anstatt einen Kampf auszufechten.. (denn selbst bei einem Potentiellen Sieg erleidest Du so essentielle Verluste das es eine Niederlage für Dich wäre).

Natürlich will ich damit nicht sagen Du brauchst keine Flotten oder Kampfschiffe aber die von Dir gesuchte Beute ließe sich wie folgt beschreiben
- schwächere Gegner, denen Du überlegen bist
- von wesentlich größeren Spielern unbewachte kleine Träger (das meint nicht Ausbau oder Punktzahl sondern unverteidigt (keine Flotten , wenig Abwehr)
- von gleichstarken oder unwesentlich stärkeren Gegnern die Schwachpunkte..

Du brauchst mehr Träger, ob selbst geteilt oder erobert sei dabei dahingestellt.
.


Wie gesagt, ich habe dabei das große Ganze, das ganze Spiel für alle Spielergruppen, inklusive Dir, im Auge und versuche nicht irgendwelche bösartigen Sachen zu erfinden. Mit Eurem Anliegen sprecht ihr ein Problem an, aber es ist eben das Problem das die Objekte die ganze Zeit schon "zu mächtig sind". Denn das wirkt sich in gewissen Grenzen eben auch auf so große wie mich aus..

Bis zu einem gewissen Grad (der Verfügbaren Zeit) steigt der Effekt mit dem Wachstum, den ich erreiche von mehr Trägern ungleich mehr Objekte (bis es so viele sind das noch mehr nichts bringt, weil ich keine Zeit mehr über habe um mich um noch mehr zu kümmern). Senkst Du nun die Verluste ist das von direktem Nachteil für Dich persönlich (auch wenn Du selbst "zahlenmäßig" mehr eigene Flotten behältst.. der größere Profitiert stärker... Ist er zudem weiter hinten profitiert er von dem Mehr an Ressourcen in den Objekten zudem noch mehr als Du.

Ganz im ernst, ich mache mir die Gedanken wegen diesem angeführten Problem.. und nicht um Dir das Leben schwerer zu machen.
Der andere Effekt ist das in den Roten Zonen wenig los ist, das ist schlecht für alle beteiligten... ist dort weniger los, gibt es weniger aktive Spieler im Spiel, was auch schlecht für alle ist (inklusive kleinen Spielern)..
Der Ansatz ist mehr Spieler aller Größen in die roten Zonen zu bekommen. Denn auch die großen , die sicher mehr dieser Bereichen abdecken können können sich auch nicht um alles gleichzeitig kümmern.. Darin liegt eine Chance der kleineren.

Bedenkt auch die Schiffsfunde. Das Objekt-System ist derzeit dermaßen mächtig das es auf keinen Fall einer zusätzlich Stärkung bedarf, das ist jedenfalls meine feste Überzeugung. Aber ein Verlagerung wäre durchaus sinnvoll.

Das einzige was die kleineren dabei stärken könnte, wäre ein Mechanismus der einen Unterschied zwischen starken und schwachen Spielern einführt. Meines Wissens ist das bei den Funden " von Systemrohstoffen" auf Objekten bereits der Fall (habe es slebst mal vorgeschlagen). Ich finde heutzutage jedenfalls viel seltener "neue Systemrohstoffe" auf Objekten.

Was ich mit aber noch vorstellen könnte zu Unterstützen wäre eine Lösung wie dieser Vorschlag:

- Das Maximum für Verlorende Flüge wird in Savesystemen von 10 auf 15 oder 20% angehoben.
- Das Maximum in andern System bleibt gleich (oder wird ggf um 2,5% gesenkt) auf 7,5 % statt 10%.
- Die effektive Quote wird durch die Tägerzahl eines Spielers bestimmt nach folgender Formel
- Anzahl Träger * 0,5 = effektive Rate in roten Systemen
- Anzahl Träger * 1 = effektive Rate in Safe Systemen.

Für einen Spieler mit nur 6 Trägern beutet dieses 3% Verlustrate in roten Zonen und 6% in Safe-Zonen..

Die konkreten Werte sind natürlich nur ein Beispiel, man könnte den Faktor für die Trägerzahl auch noch halbieren z.b. (also Rot; Träger * 0,25; Safe: Träger * 0,50).. oder so.

Mit einer solchen Lösung wäre der Förderung der kleinen gedient, die größeren Spieler hätten es fortan etwas schwerer in den Safes beim Farmen. Tendenziell gewinnen aber alle wenn sie das Risiko eingehen im roten Bereich nach Objekten ausschau zu halten.
Benutzeravatar
Bonejones
 
Beiträge: 281
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:39

Re: Verluste an Objekten

Beitragvon Legion am Di 10. Sep 2013, 02:15

Ich werde dieses Thema nicht weiter beobachten denn entweder willst du es nicht verstehen oder du kannst es nicht verstehen und mir wird das echt zu dumm mit dir darüber weiter zu diskutieren. Da habe ich mir einer Wand ja noch mehr Chancen.
Legion
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 19:41

Re: Verluste an Objekten

Beitragvon Bonejones am Di 10. Sep 2013, 02:33

Legion hat geschrieben:Ich werde dieses Thema nicht weiter beobachten denn entweder willst du es nicht verstehen oder du kannst es nicht verstehen und mir wird das echt zu dumm mit dir darüber weiter zu diskutieren. Da habe ich mir einer Wand ja noch mehr Chancen.


Ich glaube das könnte ich andersrum auch behaupten. Ich kann auch Deine Situation nachfühlen, aber ich mache mir eben um das große ganze noch einige Gedanken und nicht nur die Sicht auf einen einzelnen Account. Tut mit leid das wir uns da nicht ganz verstehen, aber manchmal gibt es schlicht auch andere Meinungen und Betrachtungsweisen zu gewissen Themen und man kommt einfach nicht auf einen Nenner. Die Folgen des Vorschlags halte ich auch weiter für kontraproduktiv. Und mir geht es grade um die gleichen Spieler wie Dir, aber mit einem Blick der Auswirkung auf das ganze Spiel.

Und wenn Du mich schon überzeugen wolltest, dann doch bitte mit Argumenten, Du erklärst eine Zielsetzung, keine Lösung.

Und gehst aber nicht auf die genannten Gegenargumente ein, die ich anführe und die begründen sollen warum die Idee nicht zielführend ist. Das lässt Du einfach außer Acht und Dir geht es "scheinbar" nur drum, schneller mehr bauen zu können (dank der verminderten Verluste).
Das ist aber, wie bereits begründet, zu kurz gedacht und würde sich gegenteilig auswirken... Ich versuche es noch einmal:

Wenn Dein Zuwachs sich um z.B 10% steigert, der eines vielfach größeren ebenfalls (oder noch ein vielfachses mehr, aufgrund der größeren Trägerzahl), dann wird die entstehende Kluft* nur größer.. nicht kleiner. (*Der reale Abstand in absoluten Zahlen, Summe des Ertrags, Anzahl der Flotten) Es würde Dir schaden, nicht nützen.

Ich bin in meinem letzten Vorschlag auch extra darauf eingegangen und habe ja eine koppelung mit der Trägerzahl des Spielers vorgeschlagen, um eben "kleine" Spieler dort besser zu stellen, was Deinem Ansinnen ja wohl eindeutig entgegenkommen sollte.. und zwar besser als nur die Senkung der Ausfallquote. Spoiler
Was ich mit aber noch vorstellen könnte zu Unterstützen wäre eine Lösung wie dieser Vorschlag:

- Das Maximum für Verlorende Flüge wird in Savesystemen von 10 auf 15 oder 20% angehoben.
- Das Maximum in andern System bleibt gleich (oder wird ggf um 2,5% gesenkt) auf 7,5 % statt 10%.
- Die effektive Quote wird durch die Tägerzahl eines Spielers bestimmt nach folgender Formel
- Anzahl Träger * 0,5 = effektive Rate in roten Systemen
- Anzahl Träger * 1 = effektive Rate in Safe Systemen.

Die konkreten Werte sind natürlich nur ein Beispiel, man könnte den Faktor für die Trägerzahl auch noch halbieren z.b. (also Rot; Träger * 0,25; Safe: Träger * 0,50).. oder so.


Mein Vorschlag hätte für Dich übrigens konkret eine Quote von 3-6% in Savesystem statt der bisherigen 10% zu bedeuten, das kommt dem ursprünglichem Vorschlag doch wohl recht nahe...btw übertrifft ihn noch (siehe Spoiler)

Ich habe mir auch die Mühe gemacht, um auf Euch / Dich einzugehen, Argumente und Erklärungen geliefert, zu einer Auseinandersetzung oder einem Austausch darüber ist es ja von Deiner Seite nicht gekommen. Welchen konstruktiven und sachlichen Beitrag zum Thema soll ich denn nun Deinem Beitrag entnehmen?

Das man im Safe-System bisher problemlos große Flotte nur mit Objekten aufbauen kann, ist zweifelsfrei bewiesen, selbst ganz ohne Systemrohstoffe. Und mathematisch lässt es sich auch beweisen das es noch mit 15% oder 20% problemlos möglich ist.

Legion hat geschrieben:Das ist kein Kompromiss sondern Schwachsinn. Du kannst dir sicher vorstellen das es einige Leute hier gibt die die Saves zum Wiederaufbau der Einheiten nutzen, wenn man da die Verlustchance erhöht ist das wirklch contraproduktiv. Dann brauchen die kleineren Spieler auch nicht mehr in die Kampfzonen da sie in den Saves schon total damit beschäftigt sind ihre Flotten wieder aufzurüsten.


Deine Argumenation ist, soweit man denn eine in Deine Texte reininterpretieren mag, völig haltlos, genau genommen ist keine vorhanden.
Das implizierte "man kann derzeit im Save nur schlecht aufrüsten " oder im Falle meines Vorschlags "gar nicht Aufrüsten.." lässt sich locker durch eine mathematischen Prüfung wiederlegen. Durch die Praxis übrigens auch, selbst wenn der Ausfall 3x so hoch wäre ist noch ausreichend Spielraum. Es gibt ein paar Unbekannte, das sind andere, die Dir ab und an bei Objekten zuvor kommen, da aber Luft bis 40% Ausfallqote ist ( +/- Null Grenze bezogen auf den Laderaum) sollte das kein Problem darstellen. Erst bei mehr als 40% Ausfallqoute wird es ein Verlust! Da nie alle Hauler voll sind oder alle Flüge klappen, darf man davon Ausgehen das es ab 30% Ausfällen schwer wird. Jeder Wert unterhalb, produziert im Mittel einen Ertrag.

Legion hat geschrieben:...denn entweder willst du es nicht verstehen oder du kannst es nicht verstehen und mir wird das echt zu dumm mit dir darüber weiter zu diskutieren.


Wenn Du meine Berträge auch lesen würdest hättest Du es verstehen müssen. Und statt sachlichher Argumentation oder Vorschlägen lieferst Du sowas ab... na danke schön, ich habe mich ernsthaft mit dem Thema tiefer auseinandergesetzt und versucht trotzdem darauf einzugehen, wie jeder hier nachlesen kann..^^ Diskutieren? Hast Du das?

Finde ich jetzt irgendwie ein "bisschen" undankbar vor Dir!
Glaubst Du ich setze mich hier hin und tippe stundenlang weil ich daran so viel Spaß habe?
sorry :(

edit: Muss dazu noch was los weden:
Sollte Euer Vorschlag kommen, bin ich es, der von allen an diesem Thema bisher beteiligten, mit Abstand am meisten profitiert Spoiler denn ich farme in 5 Savesystem gleichzeitg von mehr als 100 Trägern und setzen dabei rund 10.000 Hauler (Transporter) ein.. wie soll da ein Spieler mit 20 Trägern in 1-2 Safesystemen mithalten? . Aber dem Spiel im ganzen wird es schaden.
Sollte meine letzert Vorschlag kommen, profitieren die andern großen und ich am wenigsten, zumindest wenn man den Ertrag betrachtet, die kleineren würden gefördert. Das Gameplay würde aber im Interesse aller gefördert.
Benutzeravatar
Bonejones
 
Beiträge: 281
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:39

Vorherige

Zurück zu Verbesserungsvorschläge und Ideen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron