Neue automatisch erstelle graue Schiffe

Ihr habt Ideen was man besser machen könnte oder Kritik, hier könnt Ihr euch auslassen

Neue automatisch erstelle graue Schiffe

Beitragvon Averlion am So 6. Apr 2014, 10:48

Dies hier ist der Diskussionsbeitrag zu den neuen automatisch erstellten grauen Schiffen.
Bild
FOLLOW US ON
BildBild
Benutzeravatar
Averlion
Administrator
 
Beiträge: 523
Registriert: Do 7. Jan 2010, 23:40

Re: Neue automatisch erstelle graue Schiffe

Beitragvon Bonejones am Mo 7. Apr 2014, 18:22

Wo geht denn die Reise hin?

Prolog
Da ich nicht weiß wie die erstellten grauen so ausgestattet sind (hab nur mitbekommen das sich graue jetzt bewegen) kann ich nicht viel dazu äußern.
Aber um mal einen anderen Blickwinkel auf das Thema zu bringen kurz ein Rückblick auf warum und die bisherige Entwicklung.. Ich glaube auch das man um über dieses Thema zu diskutieren zu können diese Aspekte im Auge haben muss und wissen muss das es auch ganz andere denkbare Ansätze gibt. In meinem Beitrag sind daher keine Vorschläge oder Lösungen zu finden sondern eine Beschreibung - und ggf. ein paar Fragen. Wer meint er brauch das nicht muss hier gar nicht erst weiterlesen... insgesamt ist dieser Beitrag schon Off-topic aber irgendwie auch Grundlage

Was soll(te) das Feature "Graue" erreichen..
Spoiler ◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘
Graue Schiffe sollen Spielern den Einstieg erleichtern und die Möglichkeit zu den laufenden Accounts leichter aufzuschließen dadurch das gelöschte Spieler ihre Schiffe als herrenlos zurücklassen kann ein Neueinsteiger vergleichsweise schnell und günstig an bereits verbesserte Träger kommen - wenn er welche findet die schon ein wenig ausgebaut sind. Auch ganz kleine Graue die nicht ausgebaut sind bieten den Vorteil das sie immer noch wesentlich günstiger sind als selbst eines herzustellen (was durch den Rohstoffvorrat bedingt im Startsystem eigentlich auch nicht möglich ist). Nicht zuletzt erhöhen sie die Trägerzahl des Spielers was die Systemrohstoffe im nächsten System erhöht, wie ich meine, ein "konzeptioneller Fehler im Spieldesign" den aber niemand der Spielenden Spieler mehr missen möchte....
◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘


Es geht auch anders...
In anderen eher von statischen Positionen bespielten Spielen ist es oft eine Notwendigkeit aufgegebene Ortschaften oder Planeten neu zu besetzen um Distanzen zu überbrücken. Final Cumeda hätte das aufgrund seines Spielkonzeptes grundsätzlich überhaupt nicht nötig. Die "Stützpunkte" selbst sind ja mobil. Ich wollte dies unbedingt noch mal vor Augen führen..
Einen nicht uninteressanten Aspekt abseits der Entwicklung im Spiel...
Wollte bevor Fragen nach Ausstattung und "mehr" weitergehen mal in Erinnerung rufen das auch ganz andere Ansätze möglich wären..
Eine Option entwickelte sich zum "Muss" - meine schönste Cumeda Zeit war, nach dem um die Wette Bauen , Farmen und Rüsten, mit meinem einzigen und ersten Trägerschiff "durch weite Sektoren" zu fliegen auf der Suche was sich ergeben mag.. auf der Suche nach dem ersten (und vielleicht letztem) Kampf...

die ersten grauen und die Folgen
Spoiler ◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘
Zu Anfang der open Beta gab es keine grauen (das Feature gab es schon in der closed Beta, aber noch keine Spieler die aufgehört hatten). Die ersten Spieler mussten also erst einmal so auskommen und dem Feind begegnen.

Schritt #1 war das aufgegebene Accounts nicht gelöscht werden und die Schiffe ggf. verfallen oder verschwinden eroberbar wurden. Auf Safesysteme bezogen ergibt sich aber daraus das die Seite die mehr Zulauf und später folglich mehr gelöschte Accounts hat u.U. also einen größeren Pool an Grauen hat als eine andere.
Viele größere Spieler haben sich in dem Startsystem reichlich ausgestattet, was stark erleichtert durch deren Reichtum war und der damit verbundenen Möglichkeit Schiffe zur Übernahme zu bauen (Marinefregatten / Infiltratoren).
Aufgrund einiger Spielmechanismen führte dies zu großen Ungleichgewichten und "Power-Gamer"-Accounts wuchsen viel zu schnell im Vergleich zum durchschnitt.
◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘


Das 6 Träger-Limit
Spoiler ◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘
Schritt #2 War es die Zahl der grauen die man übernehmen kann zu begrenzen um der Entwicklung Herr zu werden. (5 zusätzliche im Startsystem waren nun möglich, was die maximale Trägerzahl im Startsystem auf 6 Festlegt).
Gleichzeitig erwuchs aus der Option graue zu nehmen aber auch ein quasi Zwang sich das maximal erlaubte zu sichern um mithalten zu können (geschuldet der Spielmechanik: die Trägeranzahl eine Accounts ist der Multiplikator für neue Systemrohstoffe).

Große Konvois und Hilfestellungen im Forum haben sich dem Problem gewidmet und die Spieler entsprechend beraten und gefördert. Das hatte aber zur Folge das manch ein Spieler der sich sonst nicht so gerne so lange im Startsystem aufgehalten hätte nun quasi gezwungen war eine vergleichsweise lange Zeit im Startsystem aufzuhalten. Das ist aber manchem vielleicht "etwas zu Langatmig" gewesen. Daher hatte das Feature das den Einstieg für neue Spieler den Einstieg erleichtern soll die Aufenthaltsdauer im Startsystem durchaus verlängert - gegenüber den ersten Spielern die nach 2 Wochen mit ihrem einzigen Träger gesprungen sind.. btw. es konnten. Es gab keine Gründe zu warten zu den ersten Expeditionen aufzubrechen wenn man sich gut genug gerüstet fühlte.

Einfluß von Fraktionsboost und neuen Spielern
Auch entstand daraus das der Pool der verfügbaren grauen Schiffe, wenn auch groß, nicht immer
ausreicht und es in dieser Hinsicht zu Ungleichgewichten zwischen den Fraktionen kommt. Durch den "Rassenboost" melden sich zeitgleich vergleichsweise mehr Spieler auf der "derzeit (nach Punkten) unterlegenen" Seite an und dort sind dann viele Neuanmeldungen aber weniger graue je Spieler verfügbar. Der Quasi "zwang" erst mit 6 Trägern los zu schippern ist dann kaum zu erfüllen oder führt ggf. zu weiteren Verzögerungen bevor man das erste System verlässt.

Kleinigkeiten
Außerdem hat es verschiedene kleinere Anpassungen gegeben. So wurden anfangs die grauen so wie sie waren bereitgestellt. Später kamen Änderungen wie Ergänzungen in den Flotten (glaube ich) und das verfügbare Flotten (zum Teil) als Patrouille gestartet werden.

Der Einfluss aufs Spielgeschehen wird sicher maßgeblich durch die Ausstattung der grauen Träger bestimmt an die ein Spieler kommt. Früher waren große Schiffe mit über 1000 Punkten in den Startsystemen ein seltener Jackpot Die Masse der Grauen hat aber im Startsystem seit jeher 20-40 Punkte..
◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘


generierte Träger
Spoiler ◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘
Ich nehme an das die neuen generierten Träger dem Problem mit dem Ungleichgewicht begegnen soll das unter #2 (Das 6 Träger-Limit) beschrieben ist das sich Phasenweise ergibt. Dabei bin ich mir aber nicht sicher ob das so sein muss.. Es wäre auch ein Universum denkbar bei dem der Fund eines oder zweier grauen im Startsystem durch einen Spieler einen Glücksfall darstellt. Es kommt wohl darauf an welche Trägerzahlen man letzten Endes im Universum sehen möchte - und wie groß ein durchschnittlicher Account wird.. für die Laufende Spiellandschaft muss man natürlich klar sagen es ist ein muss weil es schon so große Accounts gibt aber ich will auch immer das Spielkonzept im Auge behalten - eben auch unter "nach-Urknall-Bedingungen".
◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘


Doch eine Empfehlung - aber nur für neue Runden
Spoiler ◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘
Aus meiner Sicht sollte bei einer "neuen" Runde das Limit auf 3/4 Träger im Startsystem gesenkt werden ( also +2 max +3) und zeitgleich aber einhergehend mit der bereits diskutierten Erhöhung der Rohstoffe im Startsystem einhergehen. Der Veränderung von +5 auf +2 oder +3 Träger würde die Effekte des Multiplikators deutlich senken falls ein Spieler sich entscheidet mit weniger Trägern los zu legen. Der Unterschied zwischen 2 oder 3 Trägern ist wesentlich unbedeutender als der zwischen 2-3 und 6. Die Erhöhung der Systemrohstoffe sollte den Spielern ermöglichen die ersten Feindsysteme mit ersten Exkursionen zu erkunden während er, wenn er offline ist, noch im Startsystem Rohstoffe zu bekommen und sich hinsichtlich der Flotten besser zu rüsten.
Die Anzahl der persönlichen Objekte im Startsystem sollte einen Malus basierend auf der Trägerzahl des Spieler absinken. (ein Spieler der z.b. seine 3 Träger hat und im ersten oder 2. System noch 2-3 dazu erobert hat, könnte dann noch ins Startsystem aber sobald ihm die Rohstoffe dort ausgehen soll er es schwerer haben als die Spieler mit weniger Trägern..

Fazit
Ein Schritt weg vom "must have" wäre sicher förderlich (für den Spielspass aller beteiligten, insbesondere der Frischlinge), lässt sich aber nur in einer neuen Runde berücksichtigen.
◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘◘


zu den generierten
Wenn man eine angemessene "Quotierung" einführt die Ausbau und Ausstattung betrifft und mit der Anzahl nicht übertreibt.. auch finde ich das ein gutes aufgegebenes Spielerschiff immer noch mehr Wert sein sollte. Die Vorstellung das man durch aussitzen und warten irgendwann 3 tolle Schiffe bekommt finde ich nicht so prickelnd.

edit: außerhalb des Startsystems .. mehr graue?? Also ich weiß nicht ob dieser Ansatz die richtige Richtung verfolgt.. auch wenn mir klar ist welches Problem angesprochen werden soll...
Zuletzt geändert von Bonejones am Di 8. Apr 2014, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bonejones
 
Beiträge: 281
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:39

Re: Neue automatisch erstelle graue Schiffe

Beitragvon Averlion am Di 8. Apr 2014, 09:34

Bei vielen gebe ich dir absolut recht. die 5 graue im ersten System sind ein Must Have geworden ohne das es je so gewollt war.

In einem neuen Universum will ich sogar diese grenze so runter setzen wie von dir genannt. Außerdem wird es in der neuen Runde keine Rohstoffe mehr anhand der Trägerschiffe geben sondern eine feste Anzahl an Rohstoffen die für alle gleich ist. Egal wie viele Schiffe man hat. Lässt sich hier momentan natürlich gar nicht mehr umsetzen.

Dadurch ist die Anzahl der Trägerschiffe Irrelevant mit der man ein System öffnet. Die dynamischen Rohstoffe sollten eigentlich gerade am Anfang helfen das man nicht am ende der Systeme steht (Systeme öffnen sich ja nur alle 15 Tage) und man da dann keine Rohstoffe mehr hat. Hat sich aber zu einer absoluten Fehleinschätzung gewandelt die die Spielern zwingt viele TS schnell zu haben und sie so in den vorderen Systemen binden. Ich denke die Problematik ist hier klar und ich stimme da vollkommen zu.

Die momentanen grauen Schiffe sind nicht nur im ersten System sondern werden in den Enemy Zones verteilt. Da wir momentan noch so eine geringe Spielerzahl haben soll es eine alternative sein bis ich mit den Mobs (KI) fertig bin.
Bild
FOLLOW US ON
BildBild
Benutzeravatar
Averlion
Administrator
 
Beiträge: 523
Registriert: Do 7. Jan 2010, 23:40


Zurück zu Verbesserungsvorschläge und Ideen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron